Fan-würdigung

Fan Seit 2012

Maike:

Durch Zufall wurde ich 2012 bei YouTube auf den Song “Gezeichnet von dir” von Blazin’Daniel aufmerksam. Der Text hat damals so krass zu meiner Situation gepasst und zusammen mit dem Beat war ich einfach sofort verliebt in dieses Lied. In der Hoffnung noch mehr gute Songs des Künstlers zu finden begann ich direkt mit der YouTube Suche und habe voller Freude festgestellt, dass Blazin’Daniel so einiges an Liedern veröffentlicht hat.

Um mehr über ihn und seine Musik zu erfahren stalkte ich seine Facebook-Seite und hinterließ ihm eine Nachricht, in der ich ihm sagte, wie großartig ich seine Songs finde. Zu meinem Erstaunen bekam ich plötzlich sogar eine Antwort von ihm und er bedankte sich für meine Nachricht. Ein Star, der sich für nette Worte eines Hörers bedankt! Das hat mich sehr überrascht.

Da mich das Blazin’Daniel Virus infiziert hatte, verfolgte ich seine Musik immer mehr und schnell erkannte ich das Blazin’Daniel nicht einfach nur Spaß daran hat Texte zu schreiben und Songs zu veröffentlichen, sondern dass die Musik und das Texte Schreiben sein Leben sind. Seine Musik ist so vielfältig, so bewegend und vor allem so echt.

Blazin’Daniel hat die wunderbare Begabung aus Worten, Meisterwerke zu erschaffen. Seine Texte drücken das aus, für das die meisten Menschen einfach nicht die richtigen Worte finden. Es sind Emotionen, die man fühlt, aber einfach nicht ausdrücken kann. Man verliert sich in seinen Songs und man ist einfach in jedem einzelnen Lied gefesselt.

Blazin’Daniel ist ein Künstler, der greifbar ist. Er ist genau die Person, die man in seinen Liedern wieder findet. Besonders bemerkenswert finde ich an ihm, dass er nie aufgibt und er sich nicht von irgendwelchen Menschen beeinflussen lässt. 

Er macht sein Ding und das wortwörtlich. Er schreibt seine Texte alleine, kümmert sich selbst um die Musikvideos, schneidet diese selbst zurecht, investiert richtig viel Zeit in seine Homepage und holt sich sogar Zeit für Fragen von seinen Fans zu beantworten.
Das nenne ich einen wahren Star.

Durch andere Lebensumstände machte ich Mitte 2016 eine Pause von allen Social Medien Dingen und verfolgte somit auch nicht mehr die Musik von Blazin’Daniel. Die Alben von ihm, die ich hier zu Hause habe, hörte ich natürlich weiter.

Im Jahr 2019 trat ich wieder in die Social Media Welt ein und mein erster Klick war natürlich die YouTube Seite von Blazin’Daniel. Direkt nach dem Hören eines neu hochgeladenen Liedes von ihm, habe ich begriffen was mir die letzten Jahre gefehlt hat. Es war Musik. Musik, die ich fühlen kann, Musik die mich mitreißt, Texte, die mich bewegen, Worte die mich mit Kopf und Herz in ihrem Bann fesseln.
Es war die Musik von Blazin’Daniel.

Fest entschlossen alle Songs nach zu inhalieren, die ich verpasst hatte, öffnete ich seine Homepage und war geflasht, als ich sah, dass er in der Zwischenzeit 4 neue Alben rausgebracht hatte.
Das ist definitiv Hochleistung!

Blazin’Daniel: ein Mensch, für den die Musik genauso wichtig ist, wie der Sauerstoff zum Atmen.

Ich wünsche und erhoffe mir für Blazin’Daniel, dass er eines Tages für seine Musik, den Respekt, die Aufmerksamkeit und den Fame bekommt, den er verdient.

Daniel, kämpf weiter für Deinen Traum, bleib so wie du bist und lass dich bitte niemals von irgendwelchen Menschen von deinem Weg und von deinem Ziel abbringen.

BLAZIN'DANIEL

über Maike

Auf Maike wurde ich 2012 aufmerksam, als sie mir eine Nachricht bei Facebook bezüglich meiner Musik schrieb. Sie supportete mich von dort an bei jedem Album, dass ich releaste und kaufte sich einiges an Fanartikeln aus meinem Shop. Sie war wirklich komplett mit meiner Musik verbunden. Aus der Fannähe wurde irgendwann eine Gefühlsebene, auf der sie sowie ich dachten man hätte Gefühle füreinander. Wir telefonierten öfter miteinander. Als irgendwann ein Treffen nicht zu Stande kam, was quasi entscheidend gewesen wäre für den weiteren Weg, brach der Kontakt ab. Ob da wirklich Gefühle im Spiel waren, stellte sich aber erst 4 Jahre später raus, nachdem sie wieder den Weg zurück zu meiner Musik gefunden hatte, was mich auch freute. Es stellte sich generell herraus, dass Leute, die nicht im Guten mit mir auseinander gingen, trotzdem immer wieder von der Musik, die ich machte, angezogen wurden, was für mich ein großes Kompliment ist, da Musik alles für mich ist. Es entstanden in der Zeit, in der man dachte da wären Gefühle im Spiel, auch einige Songs („Maike“, „Zum Sterben schön“, „Alle Frauen sind gleich“, „Die Fabulantin“). Das Coole ist, dass Maike mir diese Songs auch nicht übel nimmt, sondern ganz und gar versteht, WER ich bin und wie ich mit Problemen oder Gefühlen umgehe.

Maikes 6 Lieblingssongs

1. Ein letzter Versuch

Diesen Song habe ich schon unzählige Male im Repeat modus gehört und ich liebe ihn nach all den Jahren immer noch. Immer wieder aufs Neue löst er bei mir Emotionen aus und ein Flashback ins Jahr 2012. Genauso wie der Künstler Blazin'Daniel machte ich damals eine Trennung durch, mit der Hoffnung noch einen letzten Versuch zu bekommen. Nicht nur, dass dieser Song damals genau meine Gefühle und Gedanken widerspiegelte, macht ihn so einzigartig perfekt, sondern auch die Tatsache, dass dieser Song innerhalb von nur 24 Stunden entstanden ist und er einfach genau das zum Ausdruck bringt, was Blazin'Daniel in diesem Moment wirklich gefühlt hat. Viele Stars haben Songs mit dem Thema Liebeskummer, Schmerz oder ähnliches, aber diese werden Monate oder sogar Jahre später erst geschrieben, gesungen und aufgenommen, wenn der Schmerz nicht mehr gegenwärtig ist. Für mich ist der Song "Ein letzter Versuch" ein wahres Meisterwerk. Meine persönlichen Lieblingszeilen: "Voll Kummer und voll Sorgen Baby schlaf ich ein, auch wenn ich jede Nacht erwach und deinen Namen schrei, bitte bleib in meiner Welt, auch wenn die Frage bleibt, wie lang die Luft in dieser Leere noch zum Atmen reicht."

2. Denn du bist aus Stein

Nach viel Herzschmerz kommt irgendwann endlich der Punkt an dem die Wut und die Gleichgültigkeit immer mehr an Überhand gewinnen. Ich kenne keinen Song, der den Zustand einer noch nicht 100%ig verarbeiteten Trennung so gut beschreibt, wie dieser hier. In meinen Augen ist der Song einfach nur perfekt und wird immer mit voller Lautstärke gehört und natürlich mitgesungen. Meine persönlichen Lieblingszeilen: "Du hast nichts verdient, was mit Liebe zu tun hat, ich spuck auf die Zeit und den Mensch, der du warst."

3. Maike

Etwas bizarr, aber auch der Song Maike gehört zu meinen Favoriten, da er von einer persönliche Sache zwischen dem Künstler Blazin'Daniel und mir handelt. Durch diesen Song habe ich erfahren, wie mein eigenes Verhalten von einem anderen Menschen wahrgenommen wird und was es bei ihm auslöst. Ich konnte dadurch mein Verhalten bewusst wahrnehmen und reflektieren. Meine persönlichen Lieblingszeile: "Du bist wunderschön, wunderschön kompliziert."

4. Endorphin feat. Devize

Was soll ich dazu sagen... "Endorphin" ist einfach ein wunderschöner gefühlvoller Song, den man einfach gehört haben muss. Dieses Lied verbinde ich mit einem ganz besonderen Menschen, bei dem das Wort Liebe eine ganz andere Bedeutung bekommen hat. Meine persönliche Lieblingszeile: "Für mich gibt es ein Sinn im Leben, solang` ich dein Atem spür."

5. Armageddon

Hass, Hass und nochmals Hass... ja Blazin'Daniel kann auch anders. Auch dieser Song ist in meinen Augen ein wahres Meisterwerk, da er Hass und Wut ohne Assislang mehr als deutlich zum Ausdruck bringt. Ich liebe es wie Blazin'Daniel mit einzigartigen Wortspielen verbal mit verschiedenen Personen abrechnet. Meine persönlichen Lieblingszeilen: "Das ist mein Herz, ich werd es nie wieder teilen... Renn weg von der Klippe, aber ich bin wie dein Gegenwind... Ich komm in dein Dreckskaff und gib dir nen headshot, pam pam pam, der erste Richter der vollstreckt hat... Sorg für ein Bluterguß in deinem face mit Blutverlust, Game Over, doch das war eine Wohltat, Amargeddon, zeig mich an für Mord und Totschlag."

6. Multitalent

Bei diesem Track liebe ich einfach diese Arroganz des Künstlers. Der Text und sein Auftreten im Video passen so geil zusammen. Der Song zeigt mal wieder das Blazin'Daniel sein Ding durchzieht und drauf scheißt was andere sagen. Meine persönlichen Lieblingszeilen: "Im Netz hängen mehr Nutten als in Hamburg auf der Reeperbahn...du suchtest mich, egal was für ne Scheiße ich auf YouTube bring."

Weitere Geschichten: