LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Die Rolle meines Lebens (Feat. Noire)

Part 1: (Blazin‘Daniel)

Täglich sprech ich jeden Abend ein Gebet
an den, der mich verließ und der mich jahrelang schon quält
meine Hauptschlagader schlägt, ich plante zwar ein Weg
aber zog nach Jahren Bilanz, meine Tage sind gezählt
seit Dekaden schon gelähmt, auf die Frage wie’s mir geht
kommt ein „Ja alles ok“, was mein Da Sein wiederlegt
Versager des Systems, arbeitslos, beschämend

ich atme und verschlafe jeden Tag, wenn es nur geht

dass ich wochenlang geheult wird hier gar nicht erst erwähnt
das würd voraussetzen, dass ihr diese Phrasen auch versteht
als würd’s euch jucken, wenn ich sage Nada gar nichts ist ok
dann wärt ihr ja in der Bredouille nachzuhaken was mich quält
deshalb sag ich nur Touché, entzieh mich dem Gespräch
um zu vermeiden, dass ihr mich in meiner deepen Phase seht
denn ich bin wieder mal bipolar gestört und kann nicht reden
weil ich merk, dass ich mit Heuchlern nicht im Stande bin zu leben und deswegen
bleib ich ruhig

Hook:
(Noire & Blazin‘Daniel)

weil Worte keinen Mehrwert bieten
mir fehlen nicht die Möglichkeiten, mir fehlen die Perspektiven
glaub mir ich wäre gern zufrieden
aber kann nicht, denn dafür müsst mich viel zu sehr verbiegen
mein Leben, nur ein Meer aus Lügen
Menschen sind für mich da
, doch ich kann nur die Leere spüren
Also werde ich zum Schauspieler
den man der Gesellschaft täglich ausliefert
das ist die Rolle meines Lebens

Part 2:
(Noire)

Für meine Rolle hätte ich schon längst den Oscar verdient
ein Moment der Freude… und dann läufts doch wieder schief
in meinem Kopf führ ich Krieg, doch nach außen hin, da lächel ich
und zwar pausenlos bis zum letzten Schnitt
und aus dem selbstbewussten Typ wird ein Versager
der die Welt um sich nicht fühlt und dessen Psyche noch nie stark war
Ja, ich rappe zwar auf Bühnen und schreibe lyrisch deepe Parts aber..
ich bleibe weiterhin der Schwarzmaler – Noire

und dieses Muster zieht sich reißend durch mein Leben
ich bin für einige ein Rätsel, das sie scheinbar nicht verstehen
„Alles wird gut“ kommt/folgt dann meist, wenn ich bereit bin mal zu reden
doch der Scheiß bringt mir halt wenig, also verschweige ich mein Elend
tut mir leid, dass ich euch allen nicht mehr zeige wie’s mir geht
doch diese peinlichen Gespräche halten kein bisschen am Leben
außerdem habt ihr auch eigene Probleme
und auf Dauer würde ich mir meinen einfach nur im Weg steh`n
und deswegen bleib ich ruhig

Hook: (Blazin’Daniel & Noire)

weil Worte keinen Mehrwert bieten
mir fehlen nicht die Möglichkeiten, mir fehlen die Perspektiven
glaub mir ich wäre gern zufrieden
aber kann nicht, denn dafür müsst mich viel zu sehr verbiegen
mein Leben, nur ein Meer aus Lügen
Menschen sind für mich da
, doch ich kann nur die Leere spüren
Also werde ich zum Schauspieler
den man der Gesellschaft täglich ausliefert
Das ist die Rolle meines Lebens

Weitere Songtexte aus diesem Album: