LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Weiterleben

Part 1: (Blazin’Daniel)

Ich hab geglaubt, es gäb nur mich für dich, glaubte jedes deiner Worte
doch für die Unendlichkeit von Liebe gibt es keine Formel
weder Rezept noch einen Masterplan
doch gestern in zwei Wochen wär‘n wir schon das siebte Jahr zusammen
ich frag mich wann Bilder aufhören wir mir weh zu tun
ich sehe du bist mit deiner Affäre auf dem Weg nach Rom
und lebensfroh, hast nichts mehr übrig für den Nachbarsjungen
in deinem Herzen, mittlerweile bin ich abgestumpft
weißt du noch? von dir zu mir war’s nur ein Katzensprung
und heute trennen uns Welten so wie Mario von Peach
wir waren ein jahrelanges Team so wie Doug und Carrie, King of Queens
damals noch im Fernsehen, Kabel eins, wir zwei, so blind verliebt
intensiv – wie du mich ansahst mit dein blauen Augen
doch mit jedem Jahr begann sich rosarot in grau zu tauschen
Worte trügen, denn Menschen lügen
tote Liebe lang gelebt, doch keine Spur von Endorphinen

Hook: (Blazin’Daniel)

Ich lass uns sterben, für mein zweites Leben
denn ich muss jetzt weiterleben, nicht deinet- sondern meinetwegen
es tut so weh, dass ich nicht atmen kann
du brachst mich in zich Teile, und ich dacht du wärst mein Talisman

doch Glück sieht anders aus, ich schätze dann
war’s das mit uns beiden, du rennst zu ihm, ich brech zusammen
ich starb in deinen Armen, während deine Hand ne andre hielt
deine blauen Augen spiegeln heute in mir Anthrazit

Part 2: (Blazin’Daniel)

ich hab dich in mein Leben integriert
du nur intrigiert, ich hab mich so blind in dir verirrt
als du irgendwann jeden Tag später nach Hause kamst
hätt ich’s ahnen müssen, doch noch war mein Vertrauen da
traute dir von Kopf bis Fuß, hätt nie gedacht
dass du hinter meim Rücken diese Dinge tust, wie tief der Hass
in meinem Herz saß… will ich nicht mehr nachempfinden
lasse dich nur davon wissen, ich hab jeden Tag gelitten
Ich schenkte mein Herz einer Frau, die immer herzlos war
für immer nimmt ein rasches Ende….. und jetzt wär`n wir da
….du musst hier raus, das ist die Endstation
soll dein Typ von Bankerssohn dich aus diesem Gefängnis holen
Ich lasse dich als Menschen los, ich werd dich nie mehr lieben
nie mehr werde ich für dich mit Blumen auf dieser Erde kriechen
und dir während du ein Andren fickst meine Liebe schwören
lieber sterben, als nochmal „Ich liebe dich“ von dir zu hören

Hook: (Blazin’Daniel)

Ich lass uns sterben, für mein zweites Leben
denn ich muss jetzt weiterleben, nicht deinet- sondern meinetwegen
es tut so weh, dass ich nicht atmen kann
du brachst mich in zich Teile, und ich dacht du wärst mein Talisman

doch Glück sieht anders aus, ich schätze dann
war’s das mit uns beiden, du rennst zu ihm, ich brech zusammen
ich starb in deinen Armen, während deine Hand ne andre hielt
deine blauen Augen spiegeln heute in mir Anthrazit

Weitere Songtexte aus diesem Album: